youngsters München

Freizeitfahrten

Die youngsters veranstalten jedes Jahr Freizeitfahrten bei denen jeder willkommen ist.

youngsters Freizeitfahrten

Die youngsters fahren mehrmals im Jahr auf unterschiedlich lange Ausflüge und Freizeitfahrten.

Meist sind wir im Sommer und Winter auf einer Fahrt mit etwa 15-25 Jungs unterwegs. 

Traditionell sind wir am Sonntag des Nikolauswochenendes auf einem Tagesausflug.

Falls Du mal Lust hast mit uns zu fahren, kannst Du Dir hier Eindrücke der letzten Fahrten ansehen. Zusätzlich hast du hier die Möglichkeit Dich über anstehende und vergangene Fahrten zu informieren und Anmeldeformulare zu erhalten.


Sommerfahrt 2022

Raus aus dem Corona-Tief – Zeit für Abenteuer und Spaß!

Fahr mit uns auf die youngsters Sommerfahrt zum Jugendhaus Steinbach! :)

Vom 12. – 15. August kannst Du dort mit Gleichgesinnten in Deinem Alter vom Schul- und Coronastress abschalten.
Es warten auf Dich ein paar lustige Tage voller Programm, neuer Freunde, gutem Essen und viel Sonne!

Anmelden kannst du dich hier.

Der Teilnahmebeitrag für unsere Sommerfahrt beträgt 50 €. Wenn Du uns unterstützen möchtest, bist Du herzlich eingeladen, auch ein bisschen mehr zu bezahlen.

Wenn die Zahlung des Teilnahmebeitrages Dich daran hindert, an unserer Aktion teilzunehmen, melde Dich bitte bei uns! In diesem Fall kann z. B. diversity Teile des Beitrags oder den ganzen Beitrag übernehmen. Am besten erreichst Du uns hierfür über unser Kontaktformular. Deine Anfrage wird natürlich vertraulich behandelt.

Wir freuen uns auf Dich!

Unser Programm:
(kurzfristige Änderungen sind witterungsbedingt möglich)

Freitag: Wir werden gemeinsam mit dem Zug von München aus zum Bahnhof in Ebelsbach fahren. (Den Treffpunkt teilen wir Dir noch gesondert mit.) Während der längeren Fahrt, haben wir Zeit, uns besser kennenzulernen. Um 17:23 Uhr erreichen wir Ebelsbach und gehen zum Jugendhaus. Nach der anstrengenden Fahrt besteht Zeit sich erst einmal auszuruhen und die Zimmer zu beziehen. Natürlich kochen wir direkt am ersten Tag, sowie auch an den nachfolgenden Tagen, ein leckeres Essen, damit niemand hungern muss! Als Abendprogramm spielen wir Werwolf. Dabei wird Dein detektivischer Scharfsinn unter Beweis gestellt. Mal sehen welche Intrigen, Verschwörungen und Täuschungen dabei zutage kommen!

Samstag: Nach einem gemütlichen Frühstück brechen wir zu einem gemeinsamen Ausflug auf! Wir gehen eine leichte Wanderroute auf dem nahegelegenen Weinberg (Abt-Degen-Steig). Nach dem Abendessen, wenn die Stille der Nacht einkehrt, spielen wir den youngsters-Klassiker „Moorhuhn“. Ein Spiel bei dem Mut, Teamabsprache und Gehörsinn genutzt werden, um im Dickicht des Gestrüpps das (menschliche) Moorhuhn zu finden, das sich lediglich durch seine Geräusche bemerkbar macht.

Sonntag: Weil nach den aktionsreichen Tagen ein bisschen Ruhe guttut, ist das Programm am Sonntag nach eigenem Wunsch gestaltbar. Im Laissez-faire-Stil kannst Du mit neu gewonnenen Freunden eines der vielen Mini-Spiele (wie Wikingerschach, Federball, Frisbee, Volleyball o. ä.) spielen oder einfach gemütlich entspannen. In der Umgebung sind auch ein Spielplatz und ein Sportplatz, zu dem wir einen Abstecher machen können. Für den Abend haben wir die Krönung der Fahrt: Das legendär-fabulöse (und nicht minder kuriose) Spiel „Schlag die Tunte“ vorbereitet.

Montag: Der Tag unserer Abfahrt wird natürlich auch nicht langweilig! Nachdem wir das Jugendhaus verlassen haben und die Heimfahrt antreten, besuchen wir als Zwischenstation die Stadt Nürnberg, die uns mit ihrem Charme verzaubert. Anschließend fahren wir mit dem Zug weiter nach München und kommen dort um etwa 19:30 Uhr an.


Sommerfahrt 2021

Unsere Sommerfahrt 2021 nach Geiselhöring hast du leider verpasst.

Vom 30. Juli bis 1. August waren wir in Geiselhöring und haben dort gemeinsam eine unvergessliche Zeit verbracht.

Nachdem wir am Freitag mit Autos vom München nach Geiselhöring gefahren sind und unsere Zimmer bezogen hatten, stand das gegenseitige Kennenlernen (und das ohne Kennenlernspiele!) auf dem Plan. Nachdem wir abends witterungsbedingt im Haus bleiben mussten haben wir noch Werwolf gespielt. Es blieb bis zum Schluss spannend. Samstag holten wir dann unseren Spaziergang nach und haben Geiselhöring erkundet. Am Abend gab es dann das erbitterte Spiel Schlag die Tunte (angelehnt an eine große Spielshow die auf einen großen deutschen Fernsehsender mit 7 läuft), welches Team Blau für sich entscheiden konnte. Sonntag blieb nach einem ausgiebigen Frühstück noch Zeit, sich weiter auszutauschen. Nach einem Film ging es dann wieder zurück nach München.

Unsere nächsten Freizeitfahrten